Kooperationen

Hochschule Worms Fachbereich Informatik

Die zunehmende Bedeutung von MINT-Berufen und der steigenden Nachfrage nach entsprechenden Fachkräften hat sich die Realschule plus eine neue Aufgabe gestellt. Sie möchte Talentquellen in diesem Bereich frühzeitig entdecken und nachhaltig fördern. Sie setzt  auch im Schuljahr 2016/17 ihren Schwerpunkt auf den klassischen MINT-Bereich, indem sie die Ausbildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik verstärkt, um Schülerinnen und Schüler frühzeitig für MINT-Fächer zu begeistern und auf eine mögliche berufliche oder akademische Laufbahn vorzubereiten. Die unweit der Schule liegende Hochschule Worms möchte mit dem Fachbereich Informatik die Schule bei ihrer Zielerreichung unterstützen. Dabei spielt der Fachbereich Informatik eine besondere Rolle und fokussiert gezielt den Bildungsbereich IT/Digital. Aus diesem Grund schließen Schule und Hochschule eine Kooperation.

VRD Stiftung für erneuerbare Energien aus Heidelberg

Schülerinnen und Schüler sollen zu Experten auf dem Gebiet der (erneuerbaren) Energie und Nachhaltigkeit ausgebildet werden. Diese lernen die energetischen Grundlagen unserer Gesellschaft wert zu schätzen und werden entscheidungsfähig hinsichtlich ihres eigenen Energie- und Konsumverhaltens. Danach geben sie ihr Wissen spielerisch und alltagsbezogen an Vorschul- oder Grundschulkinder weiter, wodurch Bildungspatenschaften zwischen Schulen und Kindergärten bzw. Grundschulen entstehen.
Kolping- Familie Worms

Ziel dieser Vereinbarung soll es sein, mit Hilfe des Patenteams von Kolping, den Übergang der Schüler mit Berufsbildungsabschluss in die berufliche Ausbildung zu erleichtern.

Nibelungenmuseum der Stadt Worms

Einsatz in der Schule mit den Themenschwerpunkten: Stadtgeschichte, Nibelungen und weitere Museen der Stadt Worms

TV Leiselheim

Einsatz in der Schule mit den Themenschwerpunkten: Tischtennis

Tanzschule Schmitt-Seehaus

Ob Standarttänze oder Zumba, die Tanzschule Schmitt- Seehaus wird unseren Schülern das Richtige vermitteln.

Weitere Kooperationspartner

ASB, CJD und Ev. Jugendhilfezentrum Worms unterstützen die Realschule durch den Einsatz von Sozialpädagogen im Bereich der Schulsozialarbeit, Hausaufgabenbetreuung, AG- Gestaltung in der GTS, Berufseinstiegsbegleitung, Teamentwicklung und Jugendhilfe.

Die Stadtbibliothek Worms ist ein wichtiger Partner für das Lernen in allen Lernabschnitten. Sie schult die Recherchefähigkeit und die Informationskompetenz der Schülerinnen und Schüler unterstützt die Schule bei der Leseförderung und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung einer lebenslangen Lesekultur.

Kooperationen mit den Grundschulen

Mit den abgebenden Grundschulen wird gerade in Hinblick auf die Übergänge GS / RS gemeinsam gearbeitet. Es finden Übergangsgespräche zwischen den Schulen statt um eine bestmögliche Förderung des Kindes zu erzielen.

Kooperation mit den Weiterführenden Schulen

Mit den Berufsbildenden Schulen aber auch mit den Gymnasien und der IGS in Worms wird eng zusammengearbeitet. Auch hier finden Übergangs- und Beratungsgespräche statt.

 



DigitalPakt Schule, Logo

Unsere Kooperations­partner

Hochschule Worms
Nibelungen Museum Worms
Nationaltheater Mannheim
VRD Stiftung für Erneuerbare Energien
Bildungspartner Bibliothek & Schule
Tanzschule Schmitt-Seehaus
RENOLIT
EWR AG
Röchling-Gruppe
Evangelische Heimstiftung Pfalz
Klimaschutzschulenatlas