Wichtige Dokumente


Elternbrief

Schulbuchliste 18/19

Zuspätkommen

Vertretungsplan

Lehrersprechstunden

Krankheit & Fernbleiben



Anmeldung neues Schuljahr

Lage & Anfahrt

Anfahrtsplan

Meteomedia
Standort Pfrimmtalschule

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Klimaschutzatlas


Startseite
Aktuelles
Schulleben
Über Uns
Profil
BNE
Termine
Elterninfo
Elternbrief
MINT-Profil
Stundentafel
Hausordnung
Vertretungsplan
Schulsozialarbeit
Schulelternbeirat
Schülervertretung
Berufsorientierung
Ganztagsschule
Förderverein
Ruanda-AG
Ferienplan
Speiseplan
Pressespiegel
Anfahrt
Impressum


Unsere Kooperationspartner:







Logo VRD-Stiftung














Elternbrief Rundschreiben Nr.1 – Schuljahr 2018/19

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für das neue Schuljahr wünsche ich Ihnen und Ihrem Kind alles Gute und möchte Sie gleichzeitig recht herzlich an unserer Schule begrüßen.

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“ (Henry Ford)


TOP 1: Eltern-Agenda für das Schuljahr 2018/19

Mit einer Terminübersicht, die die Kinder über den/ die KlassenlehrerIn am ersten Schultag erhalten haben, möchte ich Sie schon jetzt über den Ablauf des Schuljahres 18/19 informieren. Außerdem freue ich mich, dass alle Termine auf unserer Hompage: www.pfrimmtalschule.de abrufbar sind. Bitte beachten Sie auch unsere Termine für die Berufsorientierung.


TOP 2: Catering und Mittagessen

Alle Eltern, deren Kinder die GTS besuchen, können falls noch nicht geschehen ihr Kind zum Essen anmelden. Im Sekretariat sind die Anmeldungen erhältlich. Bitte beachten Sie: Falls Ihr Kind krank sein sollte und kein Essen benötigt, müssen Sie dieses direkt bei Frau Marz für die Dauer der Krankheit (wenn nötig täglich) abmelden. PS: Der Essensplan ist auf unserer Homepage abrufbar. Die Umwahl für das vegetarische Essen ist immer dienstags in der 1. großen Pause möglich.


TOP 3: Angebote im GTS- Bereich/ Checker-Woche

Ihr Kind hat in der ersten Schulwoche die Möglichkeit, alle AGs im Nachmittagsbereich kennen zu lernen. Daran schließt sich die Erprobungsphase an. Wir sind bestrebt, Ihnen und Ihren Kindern ein gelungenes GTS-Angebot zu bieten. Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


TOP 4: Aus dem Schulleben ….Frau Gnädig berichtet über den aktuellen Stand:

Wir starten am 06.08.2018 mit ca. 470 Schülerinnen und Schülern an zwei Schulstandorten in das neue Schuljahr 2018/19. Die Ganztagsschule wird von 190 Schülerinnen und Schülern besucht. Das Lehrerteam ist nun vollständig und wird mit der Kollegin Frau Ameen und Herrn Fehrenbach erweitert.
Frau Rohe und Frau Schmidt haben uns verlassen und sind beide an Gymnasien in Hessen und Baden-Württemberg zurückgekehrt.
Unsere FSJler Frau Keinz verabschiedeten wir bereits zum 15.05.2018, Herrn Schebsdat zum 30.08.2018.
Unsere neuen FSJler Herr Hermanns und Herr Grünewald begrüßen wir zum neuen Schuljahr ganz herzlich.
Wir danken allen, die unsere Schule verlassen haben, für die geleistete Arbeit und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!


TOP 5: Lehrersprechstunden 2018/2019

Die Vereinbarung von Lehrersprechstunden erfolgt nur nach telefonischer oder schriftlicher Anmeldung.


TOP 6: Hausaufgaben

Im Rahmen der GTS stehen während der HÜL-Zeit 75 Minuten zur Erledigung der Hausaufgaben zur Verfügung; dieser Zeitrahmen ist in der Regel ausreichend für das Anfertigen der schriftlichen Hausaufgaben. Das Üben und Wiederholen von Vokabeln etc. wird jedoch auch im häuslichen Rahmen erwartet.


TOP 6: Hausaufgabenbuch der Schüler – wichtig für Eltern

Das Hausaufgabenbuch hat drei Funktionen:
- Durch den täglichen Eintrag aller Hausaufgaben erhalten die Eltern Informationen über die Arbeit ihrer Kinder.
- Eltern und Lehrkräfte können sich gegenseitig Mitteilungen zukommen lassen.
-- Es enthält die wichtigsten schulrechtlichen und unterrichtsorganisatorischen Bestimmungen unter www.aufgabenbuch.de. Ebenso sind die Gesetzestexte auf unserer Homepage: www.pfrimmtalschule.de -> Elterninfo abzurufen.


TOP 7: Ansprechpartner in der Schulleitung

Ihre Ansprechpartner in der Betreuung der einzelnen Klassenstufen sind:
Klassenstufe 5/6: Herr Lubojansky M.A.
Klassenstufe 7/8: Herr Hoffmann
Klassenstufe 9/10: Frau Gnädig, M.A.


TOP 8: Sportunterricht/ Sportstätten

Um den SchülerInnen ein umfangreiches Sportangebot bieten zu können haben einige Klassen Schulsport (Schule), andere Schwimmen (Heinrich-Völker-Bad). Ihr Kind wird rechtzeitig über das jeweilige Sportprogramm informiert.


TOP 9: Wandertag am 13.08.2018 von 8.00 bis ca. 13.00 Uhr

Am 13.08.2018 organisieren die Klassen mit ihren Klassenleitungen ihren alljährlichen Wandertag. Es findet keine Ganztagsschule an diesem Tag statt. Die einzelnen Aktionen werden von den Klassenleitungen an die Eltern weitergeleitet.


TOP 10: Elternabend am 22.08.2018

Am Mittwoch, dem 22.08.2018 findet um 19.00 Uhr der Elternabend mit den Klassenleitungen und Fachlehrern am Standort Nievergoltstr. 63 und gleichzeitig am Standort Grabenstraße 50 statt. Als Tagesordnungspunkte sind folgende Themen für die Elternabende vorgesehen:

1. Jahresagenda / Planung in den Klassen/ Info an die Eltern auch über die Homepage
2. BO-Termine/ Wahlpflichtfachtermine
3. Tag der offenen Tür (09.2.19)
4. Verteilung der Klassenarbeiten
5. Inhalt der Fächer
6. Eventuell Klassenelternsprecher und deren Vertreter
7. Sonstiges


TOP 11: Nibelungenlauf am 09.09.2018

In diesem Jahr möchten wir zum zweiten Mal mit einer Schulmannschaft am Nibelungenlauf in Worms teilnehmen. Die SchülerInnen (Jahrgang 2003 und jünger) laufen 5 km. Der Treffpunkt ist auf dem Festplatz um 9.30 Uhr.
EEin Extraschreiben geht an die SchülerInnen über die Fachschaft Sport. Ansprechpartner rund um die Organisation ist Herr Lubojansky M.A..Wir hoffen auf viele begeisterte Läuferinnen und Läufer.


TOP 12: Gemeinsam Klasse sein für die 5. Klässler 26.09.- 28.09.2018

- Ein Projekt stärkt den Zusammenhalt - Während der Aktion "Mobbingfreie Schule - gemeinsam Klasse sein!" beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse in einem Projekt intensiv mit dem Thema Mobbing. Sie erforschen in Übungen, Rollenspielen und Gesprächen, wie sie positiv und konstruktiv miteinander umgehen können. Sie erfahren, welche Folgen Mobbing für die betroffenen Mitschüler hat und was sie selbst tun können, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen. Das Ziel der Aktion: Die Klasse entwickelt eine solide Basis dafür, dass sie eine tragfähige Gemeinschaft für die Zukunft wird. Es findet keine GTS für die 5. Klassen statt. Wir bieten jedoch eine Notfallbetreuung an. Bitte teilen Sie uns dies im Vorfeld mit.


TOP 13: Planung in den Klassen mit aktuellen Terminen in der Berufsorientierung 2018/19

Entnehmen sie bitte hier: Elternbrief Nr.1 als PDF-Dokument


TOP 14: Schulversäumnisse und Beurlaubungen


Ist eine Schülerin /ein Schüler durch Krankheit oder sonstige schwerwiegende Umstände verhindert am Unterricht teilzunehmen, so informieren die Erziehungsberechtigten die Schule am selben Tag vor Unterrichtsbeginn telefonisch. Sobald das Kind die Schule wieder besucht, sollte es innerhalb von drei Tagen eine schriftliche Entschuldigung oder eine ärztliche Bescheinigung vorlegen, woraus Dauer und Grund (z.B. "wegen Krankheit") des Fehlens ersichtlich sind. Eine Beurlaubung vom Unterricht und von sonstigen für verbindlich erklärten schulischen Veranstaltungen kann nur aus wichtigen Gründen erfolgen. Der Fachlehrer kann für einzelne Unterrichtsstunden beurlauben. Die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer beurlaubt für bis zu drei Tage. In anderen Fällen muss eine Freistellung mit Begründung schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden. Beurlaubungen unmittelbar vor oder nach den Ferien sollen auf Anweisung des Ministeriums nicht ausgesprochen werden.


TOP 15: Änderungen von Anschrift, telefonischer Erreichbarkeit sowie Status der Erziehungsberechtigung

Wir bitten Sie, bei einem Wohnungswechsel oder sonstigen Veränderungen der bekannten personenbezogenen Daten Ihres Kindes die Schule umgehend zu verständigen und ggf. rechtzeitig einen neuen Fahrkartenantrag zu stellen.


TOP 16: Gesundheitliche Beeinträchtigungen/ (Nicht-)Teilnahme am Sportunterricht

Bitte informieren Sie die Klassenleiterin/den Klassenleiter schriftlich, wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen beeinträchtigt ist. Dies erleichtert den Schulalltag, insbesondere beim Sportunterricht, bei Klassenfahrten oder bei anderen Schulveranstaltungen.


TOP 17: Wertgegenstände in der Schule

Wir weisen darauf hin, dass die Schule und der Schulträger bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Wertgegenständen keine Haftung übernehmen. Jede Schülerin/ jeder Schüler ist für die sichere Aufbewahrung ihrer/seiner Wertgegenstände selbst verantwortlich. Eigentum von Mitschülerinnen und Mitschülern muss geachtet werden! Diebstahl und Beschädigung sind von den Geschädigten bzw. deren Erziehungsberechtigten bei der Polizei anzuzeigen. Die Schule entscheidet unabhängig von einem polizeilichen Verfahren über schulische Maßnahmen gegenüber den Schadensverursachern.


TOP 18: Passwort für den Vertretungsplan auf der Homepage

Um den Vertretungsplan auf der Homepage lesen zu können, benötigen Sie einen Benutzername und ein Passwort. Hier die Zugangsdaten:
Benutzername: VPlan
Passwort: pfrimm


TOP 19: Wichtige anstehende Termine ….

entnehmen Sie bitte Ihrer Agenda!


Das Team der Pfrimmtal-RS plus wünscht Ihnen eine gute Zeit.



Simone Gnädig, Rektorin




Anhang:

Elternbrief Nr.1 als PDF-Dokument